Wir wünschen Euch allen ein gesegnetes 

Jahr 2018 !!!


Vor ein paar Jahren war der Abfluss des Wasserbeckens auf meiner Terrasse verstopft, so dass ich die Lage genauer unter die Lupe nehmen musste.

Ich schraubte den Abflußdeckel auf und entdeckte ein Stück Wurzel,

das ich aber nicht herausziehen konnte. Unter der gepflasterten Terrasse

hatte ich früher mal quer durch ein Abflussrohr bis in die Böschung verlegt.

Ich staunte nicht schlecht, als ich von der Öffnung aus eine ca. 5m lange Wurzel meines Essigbaumes aus diesem Rohr heraus zog. Er hatte sich klamm-heimlich

auf zur Quelle gemacht und alles gegeben, um dorthin zu kommen.

Wie lange wohl schon ?!?!? Das Wasser, das ihm immer wieder entgegen kam

zeigte ihm wohl den Weg, hatte ihn neugierig gemacht, geradezu angelockt.

Er wollte ganz sicher mehr von diesem frischen Wasser finden.

Er wollte zur Quelle. –

Schlauer Baum ! Dieses Erlebnis hat mich wirklich sehr beeindruckt !

 

Es heißt „Durst ist schlimmer als Heimweh“.

Aber es geht um mehr als den Durst nach Wasser.


Ja, wir haben alle Durst. Immer wieder. Aber nach mehr als nur Wasser.

Auch nach mehr als nach Kaffee oder Bier. Wir haben einen unbändigen

Durst nach Leben und versuchen diesen Durst mit allen Angeboten zu stillen,

die sich uns bieten. Sei es mit beruflichem Erfolg, mit technischen

Errungenschaften, sonstigen Klamotten oder einem Urlaub oder Event

nach dem anderen. Immer mehr, immer höher, immer weiter.

Und wir lassen uns das auch noch echt was kosten.

 

Aber mal ehrlich: Warum brauchen wir denn immer mehr von all dem ?!??!?

Unseren Durst zu stillen vermögen diese Dinge ganz offensichtlich nicht.

Das merken wir spätestens dann, wenn die Quellen versiegen, aus denen

wir schöpfen. Wenn unsere Gesundheit wackelt, Beziehungen scheitern

und Sicherheiten wegbrechen. Manchmal regt sich erst dann doch die Frage:

Aus welchen Quellen lebe ich eigentlich?

 

Gott will unseren Durst nach Leben richtig stillen, aus einer Quelle, die nie versiegt.

Das Quellwasser sprudelt immerzu, ob wir daraus schöpfen oder nicht.

Das Angebot ist da.

 

Lebendiges Wasser ist unbezahlbar, es kann uns aber nur geschenkt werden.

„Umsonst“ heißt es da – man könnte meinen, dass jeder einem solchen Schnäppchen schnell hinterher hetzen würde,aber die meisten Menschen

scheinen wohl eher zu denken:

„Was nichts kostet, ist auch nichts wert. Ich zahle sowieso lieber selbst,

dann muss ich mich auch bei niemandem bedanken.“

Schade – so verpasst man ein top Angebot !

 

Wir werden nicht automatisch gefüllt, aber wir dürfen uns aktiv bedienen.

Wir sind eingeladen, sogar dringlich dazu aufgefordert,

weil Gott genau weiß, was wir individuell so dringlich brauchen.

Gratis bedeutet letztlich Gnade, wenn wir Gott seine Freundlichkeit

und Großzügigkeit glauben.

 

»Wer zu mir kommt, wird niemals wieder hungrig sein,

   und wer an mich glaubt, wird nie wieder Durst haben.“    

Joh. 6,35

 

Der Kirchenvater Augustinus hat es so ausgedrückt:

„Unser Herz bleibt unruhig bis es in Gott Ruhe findet.“

                                           

                                       Es grüßen Euch herzlich                                         

Markus & Nicoll  


Wie jedes Jahr, wollen wir auch diesmal wieder sagen:

 

Glaube ist Herzenssache und nicht abhängig von einer

bestimmten, kirchlichen Ausrichtung.

Aber es gibt heutzutage christliche Gemeinden

mit zeitgemäßem Stil, moderner Musik, lebendigen

Predigten und diversen, aktuellen Aktivitäten. 

Es gibt Bibeln im heutigen Deutsch (z.B. Hoffnung für alle)

und Bibellesepläne (z.B. Termine mit Gott),

die einem helfen, die Bibel besser zu verstehen,

sowie Kraft und Ermutigung aus ihr zu ziehen.

Beten kann man überall und mit freien Worten,

wie sie einem über die Lippen kommen.

Der Herr versteht uns schon.


» Komm! «

Wer durstig ist, der soll kommen.

Jedem, der es haben möchte,

wird Gott das Wasser des Lebens schenken.

Offenb. 22,17

 

       ALL MY FOUNTAIN

https://www.youtube.com/watch?v=cTD1DIKTtog

  


  OCEANS

https://www.youtube.com/watch?v=xoZE2RsthRg